Europameisterschaften Senioren - Rückblick 3. Tag

Rückblick - Am dritten Tag haben vier Länder Goldmedaillen gewonnen: Georgien, Estland, Ukraine und Rußland (2x) - Mit den Siegen von Elena Ivashenko (+78 kg) und Tagir Khaibulaev (-100 kg) übernimmt Rußland die Spitze des Medaillenspiegels mit insgesamt fünf Goldmedaillen und verdrängen damit Holland als erfolgreichste Nation des Vorjahres. - Insgesamt erkämpfte Rußland acht Medaillen: 5x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze. - Alexander Mikhailin aus Rußland sicherte sich mit dem Sieg über Andreas Tölzer (GER) seine 10. Medaille bei Europameisterschaften. Er wurde zum fünften Mal Europameister - Mit der Goldmedaille von Voldomyr Soroka und den Silbermedaillen von Georgiy Zantaraya und Marina Pryshchepa war die Ukaine eine der erfolgreichsten Nationen - Gastgeber Georgien gewann durch Varlam Liparteliani eine Silbermedaille - der wieder unter Beweis stellte, ein schwer zu schlagender Gegner zu sein, sich aber im Finale nicht gegen Andrei Kazusionok (BLR) durchsetzen konnte. Am Samstag holte Levani Tsiklauri Bronze in der Klasse -81 kg. Schon am Freitag holte auch Nestor Khergiani Bronze.